Kaal Masten

Kameramasten

Kaal Masten liefert eine wesentliche Komponente für einen gründlichen Schutz im öffentlichen Raum. Zusammen mit der Kamera gewährleistet der Kameramast unbemerkt die soziale Sicherheit. 

Unsere Kameramasten werden für verschiedene Ziele eingesetzt:

  • Überwachung von Parkplätzen und Gewerbegebieten, Fahrradständen, Wohnungen und Einkaufszentren;
  • Überwachung von Häfen, Flughäfen, Bahnhöfen und Risikogebieten;
  • Schutz von Wasserstraßen, Schleusen und Brücken;
  • Verkehrssicherung und Kennzeichenerhebung. 

 

Standardarten von Kameramasten

Für jedes Kamerasystem bieten wir einen geeigneten Kameramast, der häufig aus Vorrat lieferbar ist. Kaal Masten bietet komplette Sets. Das Sortiment besteht aus neigbaren Hohlmasten und zylindrischen Masten. Letztere können fest oder neigbar ausgeführt werden. Verschiedene Zubehörteile sind vorhanden, um Ihr Set auf Ihre Wünsche abzustimmen.

Neigbarer Kameramast - CILVER 

Obwohl Kaal Masten verschiedene vandalensichere Lösungen für herkömmliche Kameramasten bietet, ist unser neuester Erwerb „Cilver“ optimal einbruchsicher, vandalensicher und ästhetisch ausgeführt.  

Spezialausführungen

Neben den oben genannten Lösungen können wir auch spezialisierte Maßarbeit für Ihr Sicherheitsprojekt liefern. Ein Mast kann Ihren spezifischen Wünschen und/oder Ihrer Situation angepasst werden. Beispiele:

  • Montageeinrichtungen für den Anschlusskasten
  • Spannhülsen für die Kabeldurchführung
  • Extra verstärkte Masten für sehr starke Beanspruchungen
  • Spezielle (Klemm-)Ausleger für Kameras
  • Kippschutz für die Unterstützung des geneigten Mastes
  • Mehrfacher Ausleger für eine Domekamera
  • Wandausleger für eine Kamera

 

Berechnungen

Auf Ihren Wunsch können wir verschiedene Berechnungen ausführen:

  • Berechnung des (evtl.) erforderlichen Gegengewichts
  • Berechnung der Biegung des Mastes bei einer bestimmten Belastung
  • Stärkeberechnung des Masts