Kaal Masten

Windturbinenmasten

Kaal Masten bietet Masten für kleinere Windturbinen an. An verschiedenen Orten befinden sich von Kaal Masten gefertigte Windturbinenmasten. Sie finden sich z.B. in städtischen Gebieten, bei Firmengebäuden und auf Testfeldern.

          

Nachhaltige Blickfänge

Mithilfe eines Windturbinenmastes gehen Städte und Unternehmen mit gutem Beispiel voran, indem sie benötigte Energie teilweise selbst erzeugen. Außerdem erzielen sie mit dem Aufstellen solcher Masten ein sehr modernes und nachhaltiges Erscheinungsbild.

Testfelder

Auch für Forschungszwecke und Testfelder fertigt Kaal Masten kleine Windturbinenmasten. Ein Testfeld besteht aus einer Anzahl von Masten, auf denen verschiedene Arten von Windturbinen montiert sind. Die verschiedenen Ausführungen von Windturbinen werden ein bis drei Jahre unter denselben Bedingungen getestet. Durch diese Testanordnung können Turbinen untereinander in Bezug auf Energieerzeugung, Schallemissionen und Betriebskosten gut verglichen werden.

Wartungsfreundliche Mastkonstruktion

Kaal Masten ist es gelungen, ein praktisches Werkzeug für die zukünftige Wartung von Windturbinen zu liefern. Nachhaltigkeit und Wartungsfreundlichkeit sind die Ausgangspunkte für einen neuen technischen Entwurf. Der Mast kann mithilfe eines hydraulischen Systems in einer Höhe von ca. 80 cm über Fundamentoberkante gekippt werden. Diese Konstruktion erleichtert Wartungsarbeiten und Prüfungen.

Windturbinenmasten auf einem Fundamentrohr

Unser Pfahlgründungs-Verfahren setzen wir auch für Windturbinenmasten ein. Hierdurch sind wir in der Lage, schnell, effizient und umweltbewusst zu arbeiten!

Meteomast

Der Meteomast gehört zu den größeren Mastkonstruktionen, im Produktportfolio von Kaal Masten, einem Spezialbereich, der eine professionelle Projektleitung erfordert.